26.02.2019
FOTO UND TEXT: Inge JurtVIDEO: Inge Jurt

Die Unternehmerin Sabra Veronesi eröffnete ihren Tanzschuhladen 2012 und beliefert mittlerweile Kunden in der ganzen Schweiz.

Ein Leben für den Tanzschuh

Sabra Veronesis bunte Schuhe erobern die Schweizer Tanzszene

Mit Charme und viel Kreativität verkauft Sabra Veronesi in ihrem Shop Tanzschuhe für die ganze Schweiz. 2008 gründete die Tanzbegeisterte ihren Shop für spezielle Tanzschuhe. Mittlerweile ist sie in der Tanzszene bekannt, denn durch ihre Kreationen fällt sie auf wie ein schillernder Vogel.

Bereits morgens um 8 Uhr checkt Sabra Veronesi ihre E-Mails. Laufend bekommt sie Kundenbestellungen oder Anfragen für Tanzschuhe. Die Tanzschuhladen-Besitzerin ist immer online, und das Handy klebe ihr fast wortwörtlich am Ohr, wie die 48-Jährige mit einem Lächeln erzählt.

Für das Tanzen leben und sterben
Ihr Leben dreht sich ums Tanzen. Privat tanzt sie leidenschaftlich gerne, geschäftlich betreibt sie einen schillernden Tanzschuhshop. Für sie ist Tanzen nicht nur ein Hobby, sondern das Leben. «Tanzen ist die Sprache der Seele», schwärmt Sabra Veronesi. Sie hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sabra Veronesi verkauft exklusive Tanzschuhe über ihren 2008 gegründeten Onlineshop veryfine.ch. 2012 eröffnete sie ihren eigenen Showroom mitten in Zürich. In ihrem Laden an der Zähringerstrasse wie auch im Netz präsentiert sie der Kundschaft eine grosse Auswahl an verschiedenen Modellen: elegante, bunte oder auch Schuhe mit Glitzer und Strasssteinchen. Die Schuhmodelle können ihre Kunden nach Wunsch ganz individuell gestalten. Dabei lässt Sabra Veronesi gerne ihre Kreativität einfliessen, um den Kundenwunsch möglichst genau zu treffen.

Ein_Leben_fuer_Tanzschuhe

Im Tanzschuh-Shop von Sabra Veronesi findet jeder Kunde seinen passender Schuh. Video: Inge Jurt

Aus der Not zum Tanzschuhshop
Die Idee zum eigenen Tanzschuhshop kam ihr aus der Not. Denn als Sabra Veronesi vor 13 Jahren von Australien in die Schweiz zog, suchte sie verzweifelt rote Tanzschuhe. Sie fand aber in ganz Zürich keinen Schuh, der ihrer Vorstellung entsprach. Nach dieser erfolglosen Suche wusste sie: Zürich ist reif für einen echten Tanzschuhshop. Der Anfang gestaltete sich schwer. «Ich musste alles selbst erlernen mit Learning by Doing und über Youtube-Videos», erklärt die Tanzbegeisterte. Doch ihr Vorhaben, die Limmatstadt mit schönen und besonderen Tanzschuhen zu beglücken, war bald erfolgreich. Heute ist ihr Laden in der Schweizer Tanzszene bekannt für sein grosses und buntes Sortiment. In ihrem Shop verkauft Sabra Veronesi nicht nur Tanzschuhe von der Stange, sondern auch ihre selbst designten Modelle. Mittlerweile kann die Tanzbegeisterte auf über zehn Geschäftsjahre zurückblicken und ist sichtlich stolz. «Dass die Idee, die ich vor über zehn Jahren hatte, heute so gut funktioniert, ist toll», findet sie.

Das Leben ohne Tanzschuhe
Wenn ihr die Decke vor lauter Tanzschuhen auf den Kopf fällt, sucht sie die Weite und Ruhe. Das Reisen in ferne Länder ist eine grosse Leidenschaft von ihr. Wenn sie weniger Zeit hat, geht sie gerne am Greifensee spazieren. Dort findet sie ihre Ruhe. «Ich habe das Glück, in einem der schönsten Länder der Welt zu leben. Im zweitschönsten Land, in Australien, bin ich aufgewachsen. Da muss ich mich manchmal kneifen und sagen: ‹Wow, das ist super!›», erzählt Sabra Veronesi mit einem Lächeln im Gesicht. Das Reisen inspiriert sie für neue Schuhkreationen. Dabei kommt sie immer wieder auf ausgefallene Ideen. «Müsste ich mich als Tanzschuh beschreiben, er wäre knallrot, mit viel Lack und Glitzersteinen. Der Absatz wäre mindestens acht Zentimeter hoch», erzählt Sabra Veronesi, während schon wieder neue Onlinebestellungen eingehen. Bis zum Abend hat sie alle Hände voll zu tun mit Einpacken der Bestellungen. Nach Ladenschluss nimmt Sabra Veronesi die zahlreichen Pakete unter den Arm und trägt sie zur Post. Für den nächsten Tag erwartet sie neue Kundenbestellungen.

Glitzertanzschuh-Begeisterte kommen im Shop von Sabra Veronesi auf ihre Kosten. Eine grosse Auswahl an Schuhmodellen bietet Sabra Veronesi in ihrem Shop an. Auch kleine Accessoires findet die Schuhliebhaberin im Laden. Sabra Veronesi liebt Tanzen und Schuhe über alles. Ihr Leben dreht sich um das Tanzen. Insbesondere rote Tanzschuhe bietet Sabra Veronesi in Hülle und Fülle an. Sabra Veronesi zog vor 13 Jahren von Australien in die Schweiz. Ihr Herkunftsland Australien ist bei ihr zu Hause omnipräsent. Gerne blättert Sabra Veronesi in ihren Fotoalben und erinnert sich an die vielen Reisen, die sie schon unternahm. Auch privat hat sie eine grosse Kollektion an Highheels Für den Tanzabend legt Sabra Veronesi grossen Wert auf ihr Outfit. Natürlich dürfen die roten Schuhe dabei nicht fehlen. Lange Spaziergänge am Greifensee geben der Tänzerin und Unternehmerin Energie. In der Natur findet die 48-Jährige Entspannung und Erholung.
Fotos: Inge JurtFotos: Inge Jurt